Sonntag, 11. Mai 2014

Schmetterlinge im Garten

Heuer habe ich schon zwei wunderschöne Schmetterlinge in unserem Garten gesehen.
Der eine ist ein Wiener Nachtpfauenauge. Hier kann man mehr über ihn erfahren. 
Diese Schmetterling lies sich geduldig fotografieren und vermessen, vielleicht weil es Tag war und diese Schmetterlinge in der Nacht fliegen. Den Schmetterling so an der Schuppenwand sitzen zu sehen war wirklich beeindruckend aber auch ein bisschen gruselig. Insgesamt aber ein unvergessliches Naturerlebnis.



Der andere Schmetterling ist ein Schwalbenschwanz. Über ihn kann man hier nachlesen.  Leider war das eine Fehleinschätzung,  der Schmetterling ist ein Segelfalter.  Vielen Dank an Elke die mich daruaf aufmerksam machte.

Dieser Schmetterling war nicht so gut zu fotografieren weil er eher hektisch zwischen den Blüten hin und her geflogen ist. Auch dieser Schmetterling ist nicht klein aber leider konnte ich ihn nicht vermessen weil er eher schreckhaft war.




1 Kommentar:

Elke Schwarzer hat gesagt…

Klasse, so seltene Falter vor die Linse zu bekommen.
Das zweite ist ein Segelfalter und wahrscheinlich noch seltener zu sehen als ein Schwalbenschwanz.
VG
Elke