Sonntag, 19. Mai 2013

Panik! Der Zünsler ist angekommen!


 Ich liebe es gleich nach dem Frühstück eine Runde durch den Garten zu machen. Heute wurde mir dieses Vergnügen gleich genommen. Im Vorgarten habe ich im Buchs, der von mir gehegt, gepflegt und geliebt wird, den Zünsler entdeckt. Ich war ja durch viele Berichte im Fernsehen aber auch durch Berichte in Blogs und eigene Beobachtungen am Friedhof schon gewarnt.  Aber das war alles noch weit weg. Als letzte Woche auch der Nachbar vom Zünslerbefall sprach kam die Gefahr schon näher. Jetzt kann ich berichten der Zünsler ist auch in meinem Garten angekommen.
Ich habe zwar letzte Woche ein Spritzmittel gekauft (XenTari von Biohelp)  das auch für den  Naturgarten zugelassen ist. Ich mache mir aber nicht viele Hoffnungen auf Dauer den Buchs zu schützten. Ich habe speziell im Vorgarten viele Laufmeter Buchshecke und bin nicht immer vor Ort. Ich kann wahrscheinlich gar nicht alle absammeln und bei bis zu fünf Generationen pro Saison werde ich mit dem Spritzen nicht nachkommen.



Wir erwarten heute noch Gäste, ich habe also keine Zeit mich eingehend mit der Sache zu beschäftigen ich werde aber berichten wie es hier weitergeht mit dem Buchs und dem Zünsler.
Ich zeige noch ein paar Fotos vom Vorgarten, wie schön er heute noch war. Wer weiß wie der Buchs nächste Woche aussieht.



diese Buchs habe ich schon fast 20 Jahre, zuerst am Balkon in Wien seit 2004 im Garten. Auch er ist befallen.

Was kann ich aber daraus lernen? Nichts im Garten ist von Dauer, alles ändert sich ständig. Ein Beet oder ein Abschnitt der heute noch schön ist kann morgen schon verwüstet sein. Frost, Gewitter, Mäuse, Läuse oder Zünsler - irgendwas ist immer!

Kommentare:

einen Augenblick mal hat gesagt…

ÄHHHHH.....Nein! Keiner will den ...ich auch nicht...aber wer weiss?Zumindest der Pilz ist in einigen meiner Buchse,das weiss ich.

Ja,du hast Recht,nichts ist für die Ewigkeit.....

Ich würde mich freuen,wenn du auch mal bei mir reinschaust....ich bin noch neu in der Bloggerwelt und freue mich über jeden Besuch und Kommentar!




LG
Heide

Margit hat gesagt…

Ohje, jetzt auch bei dir. Ich habe beim ersten Auftauchen kurzen Prozess mit den Buchsen gemacht und bereue es nicht. Diesen Ärger und die Arbeit (und nicht zuletzt das viele Geld für Spritzmittel) hätte ich nicht auf Dauer ertragen. Das hätte mir wohl für lange Zeit die Freude am Garten verleidet.
Genieße deine Buchse noch, solange sie so schön sind wie auf deinen Bildern!
Liebe Grüße
Margit

uschi hat gesagt…

hallo teresa,
würdest du mir bitte deine email adresse auf uschi36@gmail.com schicken. ich habe fotos für dich !
alles liebe, uschi