Sonntag, 24. Februar 2013

Winter, immer noch...

Heute war ich wirklich ratlos welcher Post- Titel heute passend ist. Gedacht hatte ich an:

"Das kann doch nicht wahr sein?"
"Warum musste das noch sein?"
"Ich will nicht mehr , ich wandere aus..."

aber man soll ja über das Wetter nicht jammern also habe ich mich für die Überschrift entschieden die mir am wenigsten jammernd erschien. Obwohl es mir nicht leicht gefallen ist. Ich bin das dritte Mal in der Saison und das zweite Mal in diesem Jahr erkältet/ krank. Dr Garten ist tief verschneit und an Gartenarbeit ist nicht zu denken und zu allem Überfluss ist es grau in grau. Keine Sonne zu sehen. Also ehrlich ist da nicht ein bisschen jammern erlaubt.



Schneetreiben


Vom Schneckenmesser schaut nur ein kleines Spitzerl aus dem Schnee und markiert  den Beetrand

Schneehaufen an der Terrasse
Für heuer habe ich mir ja vorgenommen mal einiges fertig zu machen was begonnen da herum liegt oder aber vorhandenes Material/ Rest zu verarbeiten.
Das erste Projekt habe ich jetzt abgeschlossen. Letztes Jahr hatte ich begonnen kleine Scheibenvorhänge zu häkeln. Leider musste ich feststellen, dass es die Vorhangstangen die man zwischen die Fensterrahmen klemmen kann nicht so klein gibt wie unsere Fenster sind. Ein Loch in die neuen Fenster bohren um die Vorhangstange anzubringen kommt aber nicht in Frage. Somit sind die zwei begonnen Teile liegen geblieben. Ich habe die beiden gehäkelten Teile jetzt in eine Vorhang eingearbeitet und für unten noch eine Spitze gehäkelt. Ist doch schön geworden.

neue Vorhänge

Keine Kommentare: