Montag, 20. August 2012

kurzer Zwischenbericht

Irgendwie ist grad die Luft raus, aus der Bloggeschichte oder alles hat sich gegen mich verschworen.  Ich habe einfach anderes zu tun, z.B. räume ich vorübergehend  mein Nähzimmer um daraus ein Gästezimmer zu machen. Ein lachendes und ein weinendes Auge - ich hab ja gerne meine Tochter wieder im Haus aber ich hatte auch gerne ein eigenes Nähzimmer. 
Hab ich dann Zeit für das Blog und bin ich im Garten und möchte Fotos machen bemerke ich, dass die Kamera in Wien ist oder ich mache super schöne Fotos und lass dann die Kamera im Garten liegen und bis ich wieder zur Kamera komm sind die Fotos nicht mehr aktuell. Zusammenfassend kann ich sagen: 
"Immer ist irgend was!"
Daher zeige ich heute Fotos aus dem Garten mit dem iphone aufgenommen, die haben einen eigenen Reiz, die sind so weichgezeichnet, so als ob der Garten im Nebel wäre.


 



und als Kontrastprogram die super bunten Bilder der Blüten die jetzt im Garten blühen, 
einmal Blüten in orangeund  gelb
und einmal Blüten in rosa


In der Wohnung hat es 29° und draussen 34° ich aber stricke an meinem Jäckchen, der Körper ist schon fertig und an den Ärmeln stricke ich jetzt. Ich befürchte ja, dass ich damit erst am ersten Herbsttag mit schlechtem Wetter fertig werde (obwohl es eher ein Sommer Westerl ist) und eigentlich sollte ich also ganz langsam stricken um diesen Zeitpunkt möglichst hinaus zu zögern anderseits will ich es schon fertig haben es nervt schon und besticken muß ich es auch noch.


Also, das war in aller Kürze ein Zwischenbericht.

1 Kommentar:

Floh hat gesagt…

Hallo, du da draußen! Vor einigen Wochen hatte ich genau die gleichen Gedanken - ich wollte nicht mehr bloggen, es gab so viel anderes zu tun! Ich habe mich jetzt für Kurzberichte entschieden, da ich durch das Bloggen auch sehr nette Menschen kennengelernt habe. Den gebe ich so ein kleines Lebenszeichen ;)