Sonntag, 1. Juli 2012

Garten - Urlaub - Sommer

Fein, wenn Urlaub im Garten mit der Hitzeperiode zusammentrifft, sehr fein.

 Manchmal muß man loslassen - im Garten ganz besonders oft - oben ist, rechts im Bild mein 50+ Beet zu sehen. Der Name hat sich ergeben als ich den Plan in die Tat umzusetzten begann in diesem Beet nur graulaubige Pflanzen und oder blauen Blüten zu setzten, Es ist eigentlich alles was ich je in diesem Beet gepflanzt hatte "verschwunden" schuld war alles Mögliche... in den Töpfen sind z.B. die Rosen "Mainzer Fasrnacht" zu sehn, die Wühlmäuse hatten die Wurzel abgefressen daher jetzt im Topf zur  Sicherheit.

Ohne mein Zutun sind aber in diesem Beet eine herrliche Stockrose in hellem rosé und zwei wirklich üpige Königskerzen aufgegangen, Die Stockrose paßt farblich genau zu der Rose "Eden Rose" die links davon zu sehen ist. Das hätte ich besser nicht planen können. Also was solls... ich lasse los und genieße das was ist!

Von einer Freundin habe ich schon im Frühling jeweils ein Saatband aus diesen Säckchen bekommen. Gerne habe ich diese in den Garten gepflanzt denn was ist falsch an glücklichen Kinder, Harmonie in der Familie oder Reichtum. Dummerweise kann ich das Foto nicht drehen, es kommt erst bei Blogger so an in meinen Datei ist es richtig zu sehen ;( .
Also, die Kornblumen sind sehr üppig geworden sie bilden ein richtig schönes Band in einem Beet, der Californische Mohn schwächelt ein bißchen - da wurde aus dem ganzen Band genau eine Pflanze, soll ich mir da jetzt Sorgen machen?  Die dritte Pflanze ist "Collinsia" die ist erst ca. 10 cm hoch... ich habe keine Vorstellung wie das ausschauen wird, mir ist dies Pflanze bisher nicht untergekommen. Ich habe sie in keinem meiner Gartenbücher gefunden und dann  gegoogelt, ich habe aber immer noch kein rechtes Bild.


Wir "basteln" auch schon wieder, aus diesem durchgeschnittenen Faß wurde ein Wasserbecken.




Schnecke - ketternd
 
Das ist eine Stockrose die sich auch selber ausgesamt hat, leider vor unserer Gartentüre, so eine tolle Farbe, die hätte ich gerne im Garten gehabt. Loslassen - loslassen...

Kommentare:

Wienermädel + Co hat gesagt…

Es freut mich, wie du dich so herrcich beruhigst, genauso ist es rivhtig, nichts soll die Urlaubsfreude stören, viel Spass bei den Gartenbasteleien und Freude an dem, was der Garten bringt.
Liebe sonnige (nein, momentan gewittrige) Grüsse aus dem Salzkammergut

Neuer Gartentraum hat gesagt…

Schön sind deine Gartenbilder und unübertroffen das Bild mit der akrobatischen Schnecke.
Die Idee mit den Fässern finde ich auch sehr schön. Da braucht man natürlich einen willigen Handwerker im Hintergrund, der solche Wünsche erfüllt.
LG Anette