Freitag, 19. August 2011

Überraschungen im Garten



Auch wenn ich nun schon einige Jahre im Garten werkle gibt es doch jedes Jahr Unerwartetes und Überraschendes.

Ich verteile im Frühjahr auf fast allen Beeten, soweit halt die Menge reicht, Kompost. Das in meinem Kompost Samen von sehr hartnäckigen Pflanzen wie dem Mutterkraut sind das kenne ich schon. Heuer sind, plötzlich und unerwartet, kleine Paradeiserpflanzen im Rosenbeet oder Hochbeet aufgegangen. Ironischerweise haben sie sich viel besser entwickelt und tragen schönere Früchte als manche Paradeiserpflanzen die wir gekauft haben. Ebenso habe ich an unerwarteten Stellen kleine Kürbispflanzen die sich zwar prächtig entwickeln aber bis jetzt noch keine Früchte haben und auch keine mehr ansetzten werden.


Der Kompost wird nicht heiß genug heuer?
Oder sind die Samen besonders kräftig?
Soll ich daraus schließen in der nächsten Saison Paradeiser selber auszusäen aber ohne umständliches Vorziehen, gleich ins Beet?
Gibt es Erfahrungswerte der anderen Gärtnerinen?



Erdäpfelblüte, die ist doch wirklich schön.
Auch diese Pflanze eine Überraschung. Am Komposthaufen war plötzlch eine Erdäpfelpflanze die habe ich vorsichtig in den Bauerngarten übersiedelt und kurze Zeit später blühte sie herrlich.
Nebenbei, gekaufte Erdäpfelpflanzen haben in unserem Garten noch nie geblüht.

Phlox, absichtlich und bewußt gepflanzt aber so schön.

Kommentare:

Neuer Gartentraum hat gesagt…

Hallo Teresa,
herzlichen Dank für deinen Kommentar.
Ich habe verschiedene Monardenarten gepflanzt. Sie wachsen in der Höhe sehr unterschiedlich, stehen aber alle straff aufrecht. Auch bei Sturm halten sie sich problemlos senkrecht. Ich kann dir also nicht sagen, warum deine Indianernesseln kippen. Vielleicht liegt es an der Sorte.
LG Anette

Elke hat gesagt…

Hallo Teresa,
ich habe das auch schon beobachtet mit den Tomaten - allerdings nicht über den Kompost, sondern über Gießwasser, das ich an sehr trockenen Sommertagen in der Küche beim Gemüseputzen aufgefangen hatte.
Diese Tomaten wuchsen besser und gesünder als die vorgezogenen im Kübel und hatten sogar Früchte.
VG
Elke