Dienstag, 3. Mai 2011

Kaufrausch am Pflanzenmarkt



Alle Jahre wieder fahren wir nach Schiltern und kaufen dort auf dem Pflanzenmarkt unsere Gemüsepflanzen.
Heuer habe ich im Büro den Tipp bekommen doch mal den Pflanzenmarkt der ReinSaat in St. Leonhard am Hornerwald zu besuchen.
So habe wir uns nach einem ausgiebigen Einkauf in Schiltern, eigentlich ohne große Ambitionen, auf den Weg nach St. Leonhard gemacht. Am Parkplatz haben wir beschlossen jetzt Kisten keine mitzunehmen da wir sowieso keine weiteren Pflanzen mehr kaufen wollten. Aber die ReinSaat hat uns bezaubert, das Ambiente war wie Schiltern vor zwanzig Jahren. Provisorisch, alternativ und einfach nett und die Qualität der Pflanzen schien gut. Also haben wir einen kurzen Blick getauscht und mein Mann ist schon auf den Parkplatz geeilt und hat die Kisten geholt. Kurzum wir habe auch bei Rein Saat eingekauft und weil das Auto noch nicht GANZ voll war waren wir auch noch bei Kittenberger und haben noch ein kleines Röschen und Phloxe gekauft.

Samstag habe wir die Pflanzen in unseren Bauerngarten ausgepflanzt und dabei gleich eine neue Idee geboren die wir vielleicht im Herbst verwirklichen werden. Plan ist die Wege herauszunehmen und deutlich weniger und schmälere Wege zu machen, so hätten wir mehr Platz für Gemüse und Kräuter. Obwohl nur jetzt solange die Pflanzen so klein sind die Wege so breit und mächtig wirken, ja da ist noch einiges zu bedenken.

Das Quittenbäumchen
letztes Jahr in Schiltern gekauft blüht heuer schon so schön und duftet herrlich, hoffentlich gibt es auch Quitten, also vielleicht eine Quitte.

DieserMonsterkäfer saß im Garten.

und Stoff habe ich auch gekauft... für ein Dirndl.
Der blaue Stoff ist der Schürzenstoff, den verwende ich vielleicht für meine Tochter falls er ihr gefällt, rot ist der Rockstoff und das helle Leinen ist der Leibchenstoff.
Ich hab keine Ahnung wann ich das nähen soll...

1 Kommentar:

Margit hat gesagt…

Oh oh, dem Kaufrausch verfallen;-) Das ist der Grund, warum wir zum Jungpflanzenverkauf nie nach Schiltern fahren. Ich ziehe meine Gemüsepflanzen fast alle selber, aber bei dem Angebot käme ich möglichweise noch auf dumme Gedanken, denn die Vielfalt ist schon verlockend!
Den Reinsaat-Markt kannte ich noch gar nicht.
Ihr habt doch noch viel Platz im Garten, wenn ich die Bilder richtig im Kopf habe. Da lässt sich doch bestimmt noch wo ein Plätzchen für zusätzlichen Gemüseanbau finden!
Liebe Grüße, Margit