Sonntag, 15. Mai 2011

Es gibt schon was zu zeigen...

















Das ist eine der zahlreichen Knospen vom Mohn am Freitag gewesen...


















...und so sah die erste Mohnblüte am Samstag aus. Ich bin restlos begeistert.

























auch die Seitenansicht ist so schön. Wie Seidenpapier!

























Der Blick aus dem Schuppen auf das Beet. Es blüht der Kugellauch.


























Die Funkien, eine Pflanze die ich sehr liebe, auf diesem Platz besonders üppig.



















Der Vorgarten, im Vordergrund Akelein und dahinter die Pfingstrosen die aber noch nicht blühen.

























Die Hecke zum Feldweg entwickelt sich auch schön langsam. Die Pflänzchen haben wir 2007 wurzelnackt vom Heckentag geholt und den ersten Winter über nur eingeschlagen gelagert weil dort wo ich sie einpflanzen wollte und jetzt eingepflanzt habe der Bagger des Baumeisters "überwinterte". Die armen Pflänzchen kamen erst im Frühling 2008 an den jetzigen Standort, dafür habe sie sich doch gut entwickelt.
Aber bis diese Hecke sowohl Wind, Staub und Sichtschutz ist wird es noch ein bißchen dauern.


















Die erste Rose blüht schon.

Kommentare:

Floh hat gesagt…

Wie schön! Mein Mohn ist noch ganz fest verschlossen. Deinen Garten würde ich gern einmal besuchen.... ich zeige Dir dann meinen auch ;-)

Bernstein hat gesagt…

Oh, wie schön es in Deinem Garten aussieht.
Deien Mohnblüten sind ja wunderschön und echt gigantisch.
Ich warte seit Jahren auf solche Blüten bei meinem Mohn - ob es wohl dieses Jahr klappt?
Hab eine schöne Woche mit herrlichen Gartentagen
GlG Bernstein