Montag, 3. Januar 2011

Kinder wie die Zeit vergeht...

Ich habe mir, damit mir die Zeit nicht gar so durch die Finger rinnt, einen Jahresweiser zu Weihnachten gewünscht und auch bekommen.

Ich werde also in den nächsten zehn Jahren jeden Tag einen kleinen Eintrag machen. Heuer werden die Einträge eben nur Einträge sein aber schon ab dem nächsten Jahr habe ich dann den direkten Vergleich mit dem gleichen Tag des Vorjahres. Ich glaube das wird spannend werden.
Ich werde nicht über den Garten schreiben, dafür habe ich ein anderes Buch, sondern über alles Andere.
Nachdem ich dieses Buch jetzt zehn Jahre mit mir herumschleppen werde und wer hier mitliest weiß, dass wir jedes Wochenende in den Garten pendeln, habe ich mir eine Hülle dafür genäht damit es nicht allzu sehr verschmutzt.


So jetzt zum Garten:
Leider haben wir durch den extremen Schneefall im Dezember einen Ausfall zu beklagen. Meinem schönen, alter Buchs ist durch das Gewicht des Schnee ein großer Teil der Krone abgebrochen. Das ist der Nachteil wenn man nicht immer im Garten ist und nicht gleich eingreifen kann wenn nötig.
Sollte sich da nochmals eine Krone aufbauen werde ich das wohl nicht mehr erleben, für alle nicht Gärtner - Buchs wächst sehr langsam.


Bei einem Spaziergang haben wir das folgende Bild aufgenommen. Wir waren völlig überrascht, dass Füchse gejagt werden oder überhaupt gejagt werden dürfen.

Kommentare:

Bernstein hat gesagt…

Der Jahresweiser ist toll. Leider habe ich es versäumt mir einen zu Weihnachten zu wünschen. Aber vielleicht klappt es ja zum Geburtstag. In jedem FAll wünsche Ich Dir mit Deinem viel Spaß und Freude.
Die SAche mit Deinem Buchs tut mir wirklich leid und ich kann mir vorstellen, wie sehr Dir das Gärtnerherz blutet bei dem Anblick. Aber vielleicht kannst Du ja eine Buchsfigur daraus machen.
Das Bild mit den toten Füchsen ist ja gruselig, grausam und traurig. Da fehlen mir die Worte.


GlG Bernstein

2 B's World hat gesagt…

Oh wie schade, daß der Buchs so unter dem vielen Schnee gelitten hat. Ob Du vielleicht durch einen entsprechenden Schnitt doch noch die Form ein wenig retten kannst?

Das Bild von eurem Spaziergang ist aber ziemlich schrecklich. Hoffentlich muß ich sowas mal nie bei uns sehen. Mir tun die Tiere immer so fürchterlich leid. Habt ihr das denn an einem ganz normalen Spazierweg gefunden?

Liebe Grüße von Birgit

Wienermädel + Co hat gesagt…

Du hast wirklich den richtigen Blick. Manufaktum ist uns nicht fremd, doch weder meinem Mann noch mir ist der Jahresweiser aufgefallen, eine gute Idee, wer weiss...

LG

Margit hat gesagt…

Ohje, dein armer Buchs! Das war ja schon ein stattliches Exemplar, schade.
Den Buchs hab' ich immer brav abgeschüttelt, aber die armen kuelig geschnittenen Lavendelbüsche schauen ganz unförmig aus, jetzt wo der Schnee weg ist, ich denke, die werden ihr Schicksal mit deinem Buchs teilen.
So ein Jahresweiser ist eine wunderbare Sache. Hab ich noch nie irgendwo gesehen - und würde mir auch gut gefallen!
Liebe Grüße & ein wunderbares neues Jahr, Margit