Dienstag, 9. November 2010

Ernstbrunner Wald

Der Wald zeigt sich im Herbst von seiner schönsten Seite. Wenn all das Laub braun ist sieht man erst das grüne Moos und die Flechten so richtig gut.

schöne gelbe Blätter











der Sonnenuntergang von unserem Garten aus gesehen











Fruchtstände von den Disteln












Das ist noch ein Bild aus dem Garten, eine Knospe von der Pat Austin und, zu meiner großen Überraschung, noch wunderschöne Blüten des Californischen Mohns. Wie der Busch heißt der die schönen roten Blätter hat weiß ich nicht, dieser Busch war schon vor mir im Garten.

Kommentare:

2 B's World hat gesagt…

Der Herbst zeigt sich dieses Jahr wirklich in seiner ganzen Schönheit und ich finde es verblüffend, wie viele Blüten noch zu sehen sind.

Liebe Grüße von 2 B's

Bernstein hat gesagt…

Wunderschöne Bilder hast Du aus dem Wald mitgebracht.
Ja, dieses Jahr ist der Herbst besonders schön. Beim Anblick der Rosenknospe und der Mohnblüte vergisst man wirklich ganz, dass wir schon November haben.
GlG Bernstein

Margit hat gesagt…

Habt ihr einen schönen Sonnenuntergangs-Blick! Ich mag auch den blattlosen Wald sehr gerne und kann da ganz leicht in eine Flechten-Foto-Manie verfallen;-)
Dein Mohn ist total schön!
Übrigens, der Strauch mit den schönen roten Blätternim Hintergrund, ist das nicht einfach eine Berberitzen-Sorte?
Liebe Grüße, Margit