Freitag, 10. September 2010

Was aus den Samen wurde...

Heute zeige ich Euch was aus den Samen wurde die ich hier gezeigt habe.


oben sind Wicken, Nelke, Malve rosa Nachtkerze und Kohlsprossen zu sehen und unten Junfer im Grünen "Miss Jekyll"

Manches (Phlox) ist extrem klein geblieben und kann mit einem Grillstäbchen gestütz werden .
Das hatte ich mir anders vorgestellt...





Hier sind die Zierkürbisse ( auch aus Samen gezogen) zu sehen die am Zaun ranken aber das besondere an den Fotos, ist...? Vergleiche Foto oben/ unten


Oben ist hinter unserem Zaun noch die Thujenhecke unseres Nachbarn zu sehen und auf dem Bild unten ist sie schon abgeholzt. Wir konnten es kaum glauben, dass unser Nachbar seine bis dahin gehätschelt und gepflegte Thujen wirklich umgeschnitten hat. Auch die Zierkürbise waren erfreut und wuchern jetzt über den Zaun.


Das sind die Kohlsprossen, aus Samen gezogen, da hatte ich zwei Pflänzchen aber im Bauerngarten nur Platz für eine Pflanze. Eigentlich ist nicht mal Platz für die eine aber im Frühling wenn alles so leer ausschaut dachte ich das geht schon aus.
Diese Pflanze im Bauerngarten ist ca. hüfthoch und über und über voll mit weißer Fliege.
Die zweite Pflanze habe ich eben aus Platzmangel zum Kompost gesetzt obwohl es dort eher schattig ist. Dort steht auch der Wermuth, sozusagen in Einzelhaft, weil er angeblich dem Wachstum anderer Pflanzen schadet. Gut, die Kohlsprossen dort sind kleiner als die andere aber haben keine einzige weiße Fliege. Liegt das am Wermuth?

Kommentare:

2 B's World hat gesagt…

Ui, da ist aber einiges gewachsen. Das ist doch ganz prima...auch wenn nicht alles so üppig wurde, wie erhofft. Ich finde es schön und kann mich dann sogar an den kleinsten Blümchen erfreuen, wenn sie aus dem entstanden sind,was ich gesetzt und gepflegt habe. Geht Dir bestimmt ähnlich.
Wegen dem Wermuth...da fällt mir ein, daß ich mal irgendwo gelesen habe, daß jemand Tee aus Wermuthkraut über Pflanzen gegeben hat...ging da auch um Schädlinge...leider weiß ich nicht mehr genau, welche Schädlinge das waren.

Liebe Grüße von 2 B's

Wienermädel + Co hat gesagt…

Ich bin hingerissen von deinen Gartenbildern, wenn du auch meinst, dass manches klein geraten ist oder du Ungeziefer hast. Wir hatten heute ein Gespräch, was heuer im Garten alles zugrunde gegangen ist - Klima, Wetter, Schnecken, Käfer. Da geht einem das Herz auf, wenn man deine prachtvollen Pflanzen sieht, wirklich!!

Liebe Grüsse nach Osten