Montag, 9. August 2010

Flohmarktfunde

Wir, mein Mann und ich sind begeisterte Besucher von Flohmärkten und nicht immer oder besser sehr selten, stelle ich unsere Funde vor. Aber letzten Sonntag habe ich etwas ergattert von dem ich so begeistert bin, dass ich es Euch unbedingt zeigen möchte.

Porzellan von Arabia, Modell "Emilia" von Raija Uosikkinen.
1949 - 1964


Ich habe heute schon ein bißchen "herumgegoogelt" und kann zu dem Schluß, dass dieses Geschirr im deutschsprachigen Raum anscheinend nicht sehr verbreitet war. In Finnland, den USA und in Japan wird es in diversen Foren verkauft und ist sehr teuer.

Wie kommt das Geschirr auf den Kirchenflohmarkt in der Nähe von Hollabrunn?

Mir gefällt es einfach nur, besonders nett finde ich das meine Damen (es gibt auch Motive mit Fischern) alle im Garten sind...super. Das ist das richtige Geschirr für Damentee.

Das kleine weiße Kännchen (Foto oben) war zwar dabei gehört aber sicher nicht zum Rest obwohl mir die Dame vom Flohmarkt das versichert hat.






Das wir dann noch Behälter aus einer Apotheke, eine Gobelinhandtasche und ein wunderschönes Gartenbuch gefunden haben war nur mehr die Draufgabe.
R-RRaiRja UosikkinenRaija UosikkinenRaija Uosikkinenr

Kommentare:

ikketikketheo hat gesagt…

Gratuliere! *eifersüchtig* ;)

Verena hat gesagt…

Oh - da werd ich ein klein bisschen grün vor Neid bei diesen Funden ;-)! Und dabei stelle ich wieder einmal fest, dass ich viel zu selten auf Flohmärkten unterwegs bin! Aber vielleicht ist das auch besser so, denn unsere kleine Wohnung platzt sowieso aus allen Nähten!
Liebe Grüße
Verena

Eilan hat gesagt…

Wie niedlich! Das hätte ich auch haben wollen :)

Margit hat gesagt…

Toll!!! Lauter wunderschöne Dinge - das Geschirr ist traumhaft und um das Gartenbuch beneide ich dich glatt, ich geb's zu.
Liebe Grüße, Margit

suschna hat gesagt…

Die Funde hätte ich auch alle mitgenommen. Besonders diese Kränzchenszenen auf dem Geschirr sind wunderbar - erinnern mich an die Illustrationen in den Büchern meiner Kindheit.