Montag, 10. Mai 2010

Nachtrag zum Vorhang und die schönen Akeleien


Hier der versprochene Nachtrag zu den Vorhängen.
Ich habe die Räume zwischen den Spitzen mit Glasbatist ausgefüllt. Leider hat sich nach dem Waschen die Spitze rechts und links an der Kante etwas ausgedehnt und sich auch nicht mehr ausreichen einbügeln lassen daher treibt es die Kanten jetzt etwas auseinander, aber ich kann damit noch leben.


Im Garten haben die ersten Akeleien zu Blühen begonnen. Ich liebe sie.




Kommentare:

Verena hat gesagt…

Dein Vorhang ist mehr als einen Blick wert. Die vielen verschiedenen Spitzen, die Verarbeitung - wunderschön!!
Und auch ich liebe Akeleien und hoffe, dass sie sich bei uns im Garten wohlfühlen werden.
Liebe Grüße
Verena

Ricki hat gesagt…

Wahnsinn...was für ein Vorhang!!!
Ein richtiges edles Kunstwerk!!!
Ich zieh den Hut!!!
Liebe Grüße
Ricki

suschna hat gesagt…

Was Glasbatist ist, muss ich noch rausfinden. Ich glaube, ich hätte auch gern welches.

Wienermädel + Co hat gesagt…

Deine Vorhänge - nein, das ganze Fenster - sind eine Augenweide, Gratulation.
Akelei: bei unseren sieht man erst das Grüne, aber dein drittes Foto kommt unseren sehr nahe, wenn sie irgendwann einmal blühen werden.

LG

Teresa hat gesagt…

Danke für alle positiven und netten Kommentare zu meinen Vorhängen, ich freue mich :)

Glasbatist ist Batist aus Baumwolle der behandelt ist und dadurch glatter und transparenter ist als normaler Batist.

LG
Teresa