Donnerstag, 29. April 2010

Schönbrunn - Palmenhaus

Heute hatte ich am anderen Ende der Stadt zu tun und habe die Gelegenheit genutzt auch gleich das Palmenhaus im Schönbrunner Schlosspark zu besuchen und ein aar Fotos zu machen. Ich habe die Eindrücke von Kew Garden (hier gezeigt) noch gut im Kopf und war ehrlich überrascht wie schön doch "unser" Palmenhaus auch ist. Es braucht den Vergleich nicht zu scheuen.

Ich hätte zu gerne in unserem Garten ein Viktorianisches Glashaus aber leider würde das weder zum Stil noch zur Größe unseres Gartens passen und außerdem unsere finanziellen Möglichkeiten übersteigen. :) Leider bin ich keine feudale Herrscherin. Aber vielleicht kann ich mal irgendwo her eine Eisensäule bekommen die finde ich besonders schön und die würde ich schon unterbringen.







Kommentare:

Verena hat gesagt…

Hallo Teresa!

Dann sind wir vielleicht aneinander vorbei gelaufen heute - ich war allerdings nicht im Palmenhaus, sondern im Tiergarten ;-)!
Ganz liebe Grüße
Verena

Lee-Ann hat gesagt…

wow einfach nur wow....ist das schön...pflanzen, blumen und das ganze glas....traumhaft schöööön

yogiela hat gesagt…

Wintergärten, vor allem in dieser Großenordnung, die haben schon was.
und unser Palmenhaus ist zudem noch schön, aber auch exotisch bepflanzt.
ich mag es - wenn mir die Luftfeuchtigkeit entgegenschlägt.
liebe Wochenendgrüße Elfi

Wienermädel + Co hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Wienermädel + Co hat gesagt…

Sowas von Hudeln, ich versuche es nocheinmal:

Das Gute liegt so nah, deswegen war ich wahrscheinlich schon so lange nicht mehr dort!

Liebe Grüsse aus dem Salzkammergut