Montag, 13. Juli 2009

Weinviertel Draisine




Meine kleinen Neffe und Nichte verbrachten einige Tage bei uns und meine Tochter mit Freundinnen hat sich angeschlossen. Es war wie in einem französischem Film. Die eifrigen Kinogeher unter euch werden wissen was ich meine. Wir waren bei allen Mahlzeiten viele Leute um den Tisch, wir machten Lagerfeuer, Steckerlbrot und hatten spannende Gespräche und abends tranken wir einen schönen Wein. Manchmal ist es schön eine große "Familie" zu sein eben wie im französischen Film. Ich habe heute noch was davon - im Badezimmer läuft die Waschmaschine mit den Handtüchern und der Bettwäsche. :)

Wir machten mit der ganzen Truppe auch eine Fahrt mit der Draisine. Wir radelten mit der Draisine so durch die herrliche Landschaft, leider blieb uns auch da ein kurzer Regenguss nicht erspart was aber der guten Laune keinen Abbruch tat. Danach waren wir alle sehr müde, die Draisine hat doch 150 kg und die Passagiere wiegen auch was...
Alles in allem ein Ausflug den ich wärmstens empfehlen kann.

1 Kommentar:

Wienermädel + Co hat gesagt…

Hallo, Teresa, deine Schilderungen mit dem großen Tisch und der Waschmaschine kommen mir irgendwie bekannt vor!