Montag, 11. Mai 2009

Was wurde aus Hong Lian?

Von all den Gartenbüchern und Gartenzeitungen angeregt wollte ich unbedingt eine Strauchpäonie, eine Rockii mußte es sein. Nachdem dieser Gedanke sich einmal festgesetzt hatte war mir jeder Preis recht. Kurz entschlossen habe ich letztes Jahr am Raritäten Markt im Botanischen Garten in Wien eine Strauchpfingstrosen gekauft. Heuer hat sie etwas ausgetrieben und ist dann stehen geblieben. Am Wochenende habe ich gegossen und und meine schöne Päonie hat sich zur Seite geneigt und einmal kurz gezupft... sie hatte keine Wurzeln mehr. Mein erster richtig großer Ausfall verursacht durch Wühlmäuse. Bisher hatte ich schon den einen oder anderen kleinen Ausfall, von Wühlmäusen verursacht, zu verzeichnen. Von Strauchpfingstrose habe ich jetzt mal genug.

Aber im Garten muß man es sportlich nehmen und sich an die Engländer halten: " ein Ausfall im Garten macht Platz für was Neues"

In diesem Sinn habe ich gleich Rittersporn an diesen Platz gesetzt. Der an anderen Plätzen auch schon zu Verlusten geführt hat. Warum will ich im Garten immer die Pflanzen die bei mir nicht so recht wollen? Pflanzen die gut funktionieren habe im Allgemeinen nur meine halbe Aufmerksamkeit und was ich recht hätscheln muß das liebe ich.

Keine Kommentare: